Unsere BeraterInnen sind verpflichtet, sich regelmäßig im Bereich des OSFLOW und der OSFLOW-Methode weiterzubilden. Die meisten verfügen außerdem noch über eine medizinische, bzw. therapeutische Berufsausbildung und sind im Gesundheitssektor tätig.

Lediglich die hier aufgeführten Personen sind entsprechend ausgebildet und somit qualifiziert, Präsentationen und Einweisungen durchzuführen.